titelgrafik06.jpg

Pränatal-Diagnose

Unter Pränataldiagnostik versteht man vorgeburtliche Untersuchungen. Dabei geht es u.a. darum, den Gesundheitszustand des ungeborenen Kindes im Mutterleib zu überprüfen und Fehlbildungen festzustellen.

Mit Hilfe von Ultraschall können das Herz und die herznahen Gefäße des Feten untersucht werden. Mit anderen Techniken wird der Mutter Fruchtwasser, Gewebe der Nabelschnur oder Blut entnommen, das dann analysiert wird. Das Resultat dieser Analysen gibt Hinweise auf auffällige Behinderungen des werdenden Kindes.

Wenn der Verdacht besteht, dass der Fetus Herzfehlbildungen aufweist, sind die Eltern meist beunruhigt. Zum einen sollte ein kompetentes Referenzzentrum zur weiterführenden Untersuchung aufgesucht werden. Zum anderen bieten humangenetische Beratungsstellen Hilfe an.

Als Spezialist für angeborene Herzfehlbildungen arbeitet unsere Praxis eng mit Kollegen der Pränataldiagnostik zusammen. Bei Rückfragen können wir auch Kontakte vermitteln. Hier finden Sie eine Auswahl von Adressen:

 

Pränatalbehandlung

Unter Pränatalbehandlung versteht man vorgeburtliche Eingriffe am ungeborenen Kind. Mit dem Fortschritt in der modernen Medizin ist es heute möglich, bei einer Gruppe von angeborenen Herzfehlbildungen interventionelle Behandlungen durchzuführen. Dazu zählt die Verengung der Aortenklappe.

 

Meinungen

Stellungnahmen des Bundesverbandes der Körper- und Mehrfachbehinderten

Kontakt zu uns:

Telefon + Termine: 
0231-95 80 89-0

Notfall-Telefonnummern 

  Schreiben Sie uns

Termin vereinbaren

Rezept bestellen


Praxis Dortmund 
Kampstraße 45
44137 Dortmund

 

Filiale Witten
Praxisfiliale am Marien-Hospital
Marienplatz 2
58452 Witten

 

Praxis für Kinder- und Jugendkardiologie · Martin Lehn · Marion Brinker · Dortmund · Witten · Tel.: 0231-958089-0 · Kontakt · Impressum · Datenschutz