Herzmuskel-Erkrankung

Unter Herzmuskel-Erkrankungen (Kardiomyopathien) werden alle Herzerkrankungen zusammengefasst, die nicht auf Durchblutungsstörungen der Herzkranzgefäße zurückzuführen sind.

Ihre Ursachen sind teilweise noch ungeklärt, obwohl sie gelegentlich als Folge anderer Erkrankungen auftreten.

Es werden folgende Formen von Herzmuskelerkrankungen unterschieden: Entzündung des Herzmuskels, chronische Herzmuskelerkrankungen, die entweder mit einer Verdickung der Muskulatur (hypertrophische Kardiomyopathie), einer Erweiterung der linken Herzkammer (dilatative Kardiomyopathie) oder einer Störung in der Füllungsphase der Herzkammer einhergehen (restriktive Kardiomyopathie).