Pulmonalklappeninsuffizienz (PI oder PR)

Die Pulmonalklappe schließt nicht dicht ab. Dadurch fließt Blut aus der Lungenschlagader zurück in die rechte Herzkammer. Abhängig von der Menge des zurückfließenden Blutes kann dies zu einer erheblichen Belastung des rechten Herzens führen.

Das Risiko einer Endokarditis ist erhöht.